Wolfgang A. Schuhmayer / Karl Zwiauer

Kindern helfen ohne Medikamente

Traditionelles neu entdeckt

Dieses Buch zeigt, dass die moderne Medizin das Wissen der "Tradierten Europäischen Medizin" (TEM), die immer eine überlieferte Naturmedizin war, inzwischen in vielen Fällen als wirksame Maßnahme gegen Erkrankungen wissenschaftlich belegen kann. Nicht zuletzt in der Kinderheilkunde haben natürlich-pflanzliche Therapien einen hohen Stellenwert, da sie zumeist nebenwirkungsärmer sind, teilweise aber auch einen relevanten präventiven Nutzen aufweisen. Dennoch muss angemerkt werden, dass die Pflanzenmedizin auf effiziente Wirkstoffe zurückgreift, die bei unkundiger Anwendung ebenso Schaden anrichten können wie etwa überdosierte herkömmliche Medikamente.

 

Leider ist dieses Wissen der traditionellen Medizin heute vielfach nicht mehr präsent.

 

In diesem praxisbezogenen Ratgeber werden daher wichtige ausgewählte und wissenschaftlich erwiesene Therapien vorgestellt, wobei ein eigener Abschnitt der Zubereitung und richtigen Anwendung tradierter Heilmittel gewidmet ist. Bei allen in Frage kommenden Anwendungsbereichen werden aber auch die Grenzen der TEM aufgezeigt. Bei sinnvoller Nutzung profitieren unsere Kinder sehr oft von der alten Naturmedizin, aber auch von den Errungenschaften der modernen Medizin, wenn die Grenzen der TEM erreicht sind.

 

 

Erschienen: November 2013

 

 

Dr. med. Wolfgang A. Schuhmayer studierte Medizin in Wien und war nach Stationen in Krankenpflege, Allgemeinmedizin und Pharmaindustrie nahezu zwei Jahrzehnte als Kommunikationsberater mit Schwerpunkt Medizin und Gesundheit tätig. Zudem führt er das Österreichische Institut für tiergestützte Therapie & Forschung (AIAATR) bei Gföhl im Waldviertel und ist Vorstandsmitglied der Österreichischen  Gesellschaft für Phytotherapie.

 

Univ.-Prof. Dr. med. Karl Zwiauer ist Leiter der Abteilung für Kinder- und Jungendheilkunde am Landesklinikum St. Pölten sowie Mitglied der Nationalen Ernährungskommission, Leiter der Task Force "Kleinkinder, Stillende und Schwangere" des Bundesministeriums für Gesundheit, Mitglied des Nationalen Impfgremiums und Vorsitzender der Ernährungskommission der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde.

 

by indesign und landwirt.com