Michael Vitek

Kreuzschmerzen loswerden, Depressionen & Panikattacken besiegen

mit der Waving-Methode

Die Kurzhälse sind unter uns: Schultern vor lauter Stress nach oben gezogen, Nacken verspannt, Mundwinkel unten … Rückenschmerzen und psychische Erkrankungen gehören fast schon zum Alltag. Unser stressiges Leben führt nicht nur zu Verspannungen und Fehlhaltungen und den daraus resultierenden Problemen im Stütz- und Bewegungsapparat, sondern durch immer größeren Leistungsdruck zu Unzufriedenheit, Burnout, Depressionen und Panikattacken.


Was kann man dagegen tun?
Nach einer fachärztlichen Abklärung, die auf die Beseitigung akuter Erkrankungen abzielt, ist Waving ein wunderbarer Begleiter mit Korrektivfunktion. Und wer mit den landläufig bekannten Behandlungen aufgrund ihrer Nebenwirkungen (Medikamente) oder Wirkungslosigkeit (passive Anwendungen) nicht glücklich wird, bekommt mit Waving eine perfekte Alternative. Es ist einfach, überall und in jedem Alter anwendbar und zeichnet sich vor allem durch eines aus: Nebenwirkungsfreiheit! Welche Therapie kann das schon von sich behaupten?


Erleben Sie die enorme Kraft von Psyche und Atmung und kombinieren Sie diese mit einfachen und langsamen Übungen beim Gehen. Schmerzen und psychische Beschwerden können damit  gebessert oder sogar geheilt werden – in leichten Fällen als Monotherapie, in schwierigen als Zusatz zur etablierten Behandlung.

  • mit weiterführenden Techniken für sanftes Rückentraining und Prävention
  • reichlich bebildert

 

Buch erschienen: Dezember 2019

 

 

- Inhaltsverzeichnis

- Leseprobe

 

 

Dr. med. Michael Vitek ist Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie in Wien. Er führt eine eigene Praxis und betreut das Fußzentrum im OZ der Privatklinik Döbling. Zudem lehrt er als Professor an der Universidad Autónoma de Guadalajara (Campus Tabasco) in Mexiko.

by indesign und landwirt.com