VdÄ » Shop » Lesebuch » Mut zum Führen

Mut zum Führen

Haben wir den "Chef" im Blut?

Karl Pichlkastner, Sepp Porta

1. Auflage, 192 Seiten, ISBN: 978-3-99052-164-9

Viele träumen davon, einmal Chef zu werden, aber nur wenige errei­chen das Ziel. Warum aber wurde der eine aus­ge­wählt, der andere aber nicht? Geht es immer nur um beste Bezie­hungen oder gibt es auch bestimmte Qua­li­täten, die einen bestimmten Men­schen zur Füh­rungs­kraft machen? Qua­li­täten, die man hat und nicht erwerben kann?

Im Buch kommen dazu ganz unter­schied­liche Men­schen wie Jesuiten, Bil­dungs­wis­sen­schafter, eine Chefin der Deut­schen Bank, Mit­tel­stand­un­ter­neh­me­rinnen und Vor­stands­prä­si­denten zu Wort. Und sie sind sich erstaun­lich einig.

» wei­ter­lesen…

Der Kitt sind phy­sio­lo­gi­sche Erhe­bungen durch Blut­un­ter­su­chungen, die den bisher wenig bekannten großen Ein­fluss unseres Orga­nismus auf den Mut zur Ent­schei­dung belegen. Des­halb ist die wahre Füh­rungskür das Errei­chen einer quasi kör­per­li­chen, aber auch gefühls­mä­ßigen Über­ein­stim­mung mit den Geführten. Wie das durch Ver­trauen auf die Ver­läss­lich­keit des Füh­renden pas­siert, kann man hier nachlesen. 

» weniger

 17,90 inkl. USt.

VdÄ Verlagsprogramm

Zusätzliche Information

Kategorie

AutorInnen

,

Umfang

192 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

370 Gramm

GTIN

9783990521649

Bgdr. Mag. Karl Pichlkas­tner ist Leiter des Insti­tuts für Offi­ziers­aus­bil­dung an der The­re­sia­ni­schen Mili­tär­aka­demie und Stu­di­en­gangs­leiter des Fach­hoch­schul­stu­di­en­gangs Mili­tä­ri­sche Füh­rung in Wiener Neustadt.
Univ.-Prof. Dr. Sepp Porta ist Leiter des mobilen Insti­tuts für Ange­wandte Stress­for­schung in Juden­dorf-Stra­ßengel und befasst sich seit vielen Jahren mit Methoden der Stressdiagnose.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Lesebuch » Mut zum Führen

Mut zum Führen

Haben wir den "Chef" im Blut?

Karl Pichlkastner, Sepp Porta

1. Auflage, 192 Seiten, ISBN: 978-3-99052-164-9

 17,90 inkl. USt.

Viele träumen davon, einmal Chef zu werden, aber nur wenige errei­chen das Ziel. Warum aber wurde der eine aus­ge­wählt, der andere aber nicht? Geht es immer nur um beste Bezie­hungen oder gibt es auch bestimmte Qua­li­täten, die einen bestimmten Men­schen zur Füh­rungs­kraft machen? Qua­li­täten, die man hat und nicht erwerben kann?

Im Buch kommen dazu ganz unter­schied­liche Men­schen wie Jesuiten, Bil­dungs­wis­sen­schafter, eine Chefin der Deut­schen Bank, Mit­tel­stand­un­ter­neh­me­rinnen und Vor­stands­prä­si­denten zu Wort. Und sie sind sich erstaun­lich einig.

» wei­ter­lesen…

Der Kitt sind phy­sio­lo­gi­sche Erhe­bungen durch Blut­un­ter­su­chungen, die den bisher wenig bekannten großen Ein­fluss unseres Orga­nismus auf den Mut zur Ent­schei­dung belegen. Des­halb ist die wahre Füh­rungskür das Errei­chen einer quasi kör­per­li­chen, aber auch gefühls­mä­ßigen Über­ein­stim­mung mit den Geführten. Wie das durch Ver­trauen auf die Ver­läss­lich­keit des Füh­renden pas­siert, kann man hier nachlesen. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

AutorInnen

,

Umfang

192 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

370 Gramm

GTIN

9783990521649

Bgdr. Mag. Karl Pichlkas­tner ist Leiter des Insti­tuts für Offi­ziers­aus­bil­dung an der The­re­sia­ni­schen Mili­tär­aka­demie und Stu­di­en­gangs­leiter des Fach­hoch­schul­stu­di­en­gangs Mili­tä­ri­sche Füh­rung in Wiener Neustadt.
Univ.-Prof. Dr. Sepp Porta ist Leiter des mobilen Insti­tuts für Ange­wandte Stress­for­schung in Juden­dorf-Stra­ßengel und befasst sich seit vielen Jahren mit Methoden der Stressdiagnose.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Lesebuch » Mut zum Führen

Mut zum Führen

Haben wir den "Chef" im Blut?

Karl Pichlkastner, Sepp Porta

1. Auflage, 192 Seiten, ISBN: 978-3-99052-164-9

 17,90 inkl. USt.

Viele träumen davon, einmal Chef zu werden, aber nur wenige errei­chen das Ziel. Warum aber wurde der eine aus­ge­wählt, der andere aber nicht? Geht es immer nur um beste Bezie­hungen oder gibt es auch bestimmte Qua­li­täten, die einen bestimmten Men­schen zur Füh­rungs­kraft machen? Qua­li­täten, die man hat und nicht erwerben kann?

Im Buch kommen dazu ganz unter­schied­liche Men­schen wie Jesuiten, Bil­dungs­wis­sen­schafter, eine Chefin der Deut­schen Bank, Mit­tel­stand­un­ter­neh­me­rinnen und Vor­stands­prä­si­denten zu Wort. Und sie sind sich erstaun­lich einig.

» wei­ter­lesen…

Der Kitt sind phy­sio­lo­gi­sche Erhe­bungen durch Blut­un­ter­su­chungen, die den bisher wenig bekannten großen Ein­fluss unseres Orga­nismus auf den Mut zur Ent­schei­dung belegen. Des­halb ist die wahre Füh­rungskür das Errei­chen einer quasi kör­per­li­chen, aber auch gefühls­mä­ßigen Über­ein­stim­mung mit den Geführten. Wie das durch Ver­trauen auf die Ver­läss­lich­keit des Füh­renden pas­siert, kann man hier nachlesen. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

AutorInnen

,

Umfang

192 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

370 Gramm

GTIN

9783990521649

Bgdr. Mag. Karl Pichlkas­tner ist Leiter des Insti­tuts für Offi­ziers­aus­bil­dung an der The­re­sia­ni­schen Mili­tär­aka­demie und Stu­di­en­gangs­leiter des Fach­hoch­schul­stu­di­en­gangs Mili­tä­ri­sche Füh­rung in Wiener Neustadt.
Univ.-Prof. Dr. Sepp Porta ist Leiter des mobilen Insti­tuts für Ange­wandte Stress­for­schung in Juden­dorf-Stra­ßengel und befasst sich seit vielen Jahren mit Methoden der Stressdiagnose.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

VdÄ Verlagsprogramm