VdÄ » Shop » Fachbücher » Herzratenvariabilität

Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität

Doris Eller-Berndl

2. erweiterte Neuauflage, 262 Seiten, ISBN: 978-3-99052-093-2

Das vege­ta­tive Ner­ven­system ist der Regel­kreis aller mensch­li­chen Vor­gänge, sowohl auf hor­mo­neller Ebene als auch auf Stoff­wech­se­le­bene. Kennt­nisse des vege­ta­tiven Ner­ven­sys­tems sind essen­tiell für das Ver­ständnis zahl­rei­cher auto­nomer Körperfunktionen.
Allen voran ist die Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität das Spie­gel­bild eines funk­tio­nie­renden, aber auch eines gestörten vege­ta­tiven Ner­ven­sys­tems. Viele häu­fige Erkran­kungen wie Dia­betes mel­litus und Herz­kreis­lauf-Beschwerden führen über eine patho­lo­gi­sche Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität zu unter­schied­li­chen Stö­rungs­bil­dern mit ent­spre­chend unter­schied­li­chem Schwe­re­grad. Aber auch bei chro­ni­schem Stress oder Depres­sionen bietet die Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität ein wert­volles Dia­gno­se­werk­zeug, dem in der modernen Medizin in den nächsten Jahren noch grö­ßere Bedeu­tung zukommen wird.

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, , ,

AutorInnen

Umfang

262 Seiten

Einband

Softcover

Format

24,0 x 17,0 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

2., erweiterte und überarbeitete Nachauflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

654 Gramm

GTIN

9783990520932

Dr. med. Doris Eller-Berndl beschäf­tigt sich in ihrer Wiener Praxis vor allem mit Prä­ven­tiv­me­dizin und Stress­ma­nage­ment sowie Medical Coa­ching, Arbeits­me­dizin und Herz­ra­ten­va­ria­bi­li­täts­mes­sungen. Sie ist Refe­rentin bei zahl­rei­chen medi­zi­ni­schen Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tungen im In- und Ausland.

Pres­se­ma­te­rialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­four­mular für Besprechungsexemplare

Pres­se­kon­takt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unser Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Fachbücher » Herzratenvariabilität

Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität

Doris Eller-Berndl

2. erweiterte Neuauflage, 262 Seiten, ISBN: 978-3-99052-093-2

 39,90 inkl. USt.

Das vege­ta­tive Ner­ven­system ist der Regel­kreis aller mensch­li­chen Vor­gänge, sowohl auf hor­mo­neller Ebene als auch auf Stoff­wech­se­le­bene. Kennt­nisse des vege­ta­tiven Ner­ven­sys­tems sind essen­tiell für das Ver­ständnis zahl­rei­cher auto­nomer Körperfunktionen.
Allen voran ist die Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität das Spie­gel­bild eines funk­tio­nie­renden, aber auch eines gestörten vege­ta­tiven Ner­ven­sys­tems. Viele häu­fige Erkran­kungen wie Dia­betes mel­litus und Herz­kreis­lauf-Beschwerden führen über eine patho­lo­gi­sche Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität zu unter­schied­li­chen Stö­rungs­bil­dern mit ent­spre­chend unter­schied­li­chem Schwe­re­grad. Aber auch bei chro­ni­schem Stress oder Depres­sionen bietet die Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität ein wert­volles Dia­gno­se­werk­zeug, dem in der modernen Medizin in den nächsten Jahren noch grö­ßere Bedeu­tung zukommen wird.

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, , ,

AutorInnen

Umfang

262 Seiten

Einband

Softcover

Format

24,0 x 17,0 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

2., erweiterte und überarbeitete Nachauflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

654 Gramm

GTIN

9783990520932

Dr. med. Doris Eller-Berndl beschäf­tigt sich in ihrer Wiener Praxis vor allem mit Prä­ven­tiv­me­dizin und Stress­ma­nage­ment sowie Medical Coa­ching, Arbeits­me­dizin und Herz­ra­ten­va­ria­bi­li­täts­mes­sungen. Sie ist Refe­rentin bei zahl­rei­chen medi­zi­ni­schen Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tungen im In- und Ausland.

Pres­se­ma­te­rialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­four­mular für Besprechungsexemplare

Pres­se­kon­takt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unser Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Fachbücher » Herzratenvariabilität

Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität

Doris Eller-Berndl

2. erweiterte Neuauflage, 262 Seiten, ISBN: 978-3-99052-093-2

 39,90 inkl. USt.

Das vege­ta­tive Ner­ven­system ist der Regel­kreis aller mensch­li­chen Vor­gänge, sowohl auf hor­mo­neller Ebene als auch auf Stoff­wech­se­le­bene. Kennt­nisse des vege­ta­tiven Ner­ven­sys­tems sind essen­tiell für das Ver­ständnis zahl­rei­cher auto­nomer Körperfunktionen.
Allen voran ist die Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität das Spie­gel­bild eines funk­tio­nie­renden, aber auch eines gestörten vege­ta­tiven Ner­ven­sys­tems. Viele häu­fige Erkran­kungen wie Dia­betes mel­litus und Herz­kreis­lauf-Beschwerden führen über eine patho­lo­gi­sche Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität zu unter­schied­li­chen Stö­rungs­bil­dern mit ent­spre­chend unter­schied­li­chem Schwe­re­grad. Aber auch bei chro­ni­schem Stress oder Depres­sionen bietet die Herz­ra­ten­va­ria­bi­lität ein wert­volles Dia­gno­se­werk­zeug, dem in der modernen Medizin in den nächsten Jahren noch grö­ßere Bedeu­tung zukommen wird.

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, , ,

AutorInnen

Umfang

262 Seiten

Einband

Softcover

Format

24,0 x 17,0 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

2., erweiterte und überarbeitete Nachauflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

654 Gramm

GTIN

9783990520932

Dr. med. Doris Eller-Berndl beschäf­tigt sich in ihrer Wiener Praxis vor allem mit Prä­ven­tiv­me­dizin und Stress­ma­nage­ment sowie Medical Coa­ching, Arbeits­me­dizin und Herz­ra­ten­va­ria­bi­li­täts­mes­sungen. Sie ist Refe­rentin bei zahl­rei­chen medi­zi­ni­schen Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tungen im In- und Ausland.

Pres­se­ma­te­rialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­four­mular für Besprechungsexemplare

Pres­se­kon­takt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unser Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm