VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Hilfe bei Knorpelschäden und Arthrose

Hilfe bei Knorpelschäden und Arthrose

Wie Sie Ihre Gelenke regenerieren

Ronald Dorotka

1. Auflage, ca. 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-285-1
Noch nicht lieferbar | Erscheinungstermin: 15.05.2024

Es gibt kaum jemanden, der das nicht kennt: Das Knie tut weh, die Schulter schmerzt, der Ell­bogen ist steif oder es sticht im Hand­ge­lenk. Ganz zu schweigen von der Hüfte. – Dieser Rat­geber erklärt die Ursa­chen von Gelenk­pro­blemen und hilft Betrof­fenen: von den ersten Weh­weh­chen bis zur nicht-chir­ur­gi­schen The­rapie, von Ope­ra­ti­ons­tech­niken bis zur Nachsorge.

» wei­ter­lesen…

Gelenk­schmerzen sind ein weit ver­brei­tetes Volks­leiden. Ursache sind häufig Knor­pel­schäden oder eine Gelenk­ab­nut­zung, die Arthrose. Oft beginnt das Leiden bereits in jungen Jahren, eine ein­ge­schränkte Mobi­lität und geringe Lebens­qua­lität sind die Folge.

In diesem Buch erfahren Sie, wie sich Knor­pel­schäden bemerkbar machen, was Sie bei neu auf­ge­tre­tenen Gelenk­be­schwerden tun können und welche Unter­su­chungen jetzt ziel­füh­rend sind. Häufig sind Ver­än­de­rungen des Gelenk­knor­pels der Grund für Schmerzen, aber nicht jeder Knor­pel­schaden ist gleich zu behandeln.

Gelenk­ab­nut­zung indi­vi­duell behandeln

Erfahren Sie, welche geprüften The­ra­pien in wel­chen Fällen helfen und welche Behand­lungs­formen am schnellsten zu Schmerz­frei­heit führen können. Ver­schlim­mert sich der Zustand im Laufe des Lebens, kann letzt­lich ein ope­ra­tiver Ein­griff not­wendig sein, über den man mehr wissen möchte.

Für den Fall, dass eine Ope­ra­tion unum­gäng­lich ist, erklärt der Autor aus­führ­lich die viel­ver­spre­chendsten Ope­ra­ti­ons­tech­niken und erfolg­ver­spre­chende Reha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nahmen für die Zeit danach.

Das Ziel ist immer, die rich­tige nicht-ope­ra­tive The­rapie oder bei Not­wen­dig­keit die beste OP-Methode für den Betrof­fenen zu finden, damit er wieder schmerz­frei die größt­mög­liche Mobi­lität erlangen kann.

Wei­tere Themen:

  • Wie funk­tio­nieren unsere Gelenke
  • Knor­pel­schäden vorbeugen
  • Ein­fluss der Ernährung
  • The­rapie mit Tabletten
  • The­rapie mit Spritzen
  • Sons­tige Prä­pa­rate bei Knorpelschäden
  • Phy­sio­the­rapie
  • Phy­si­ka­li­sche Therapie
  • Schienen und Einlagen
  • Knor­pel­zell­trans­plan­ta­tion
  • Künst­liche Gelenke
  • Wich­tige sons­tige Gelenk­er­kran­kungen ohne Knorpelbeteiligung

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

AutorInnen

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Produkttyp

Buch

GTIN

9783990522851

Format

22,0 x 16,5 cm

Univ.-Prof. Dr. Ronald Dorotka ist nie­der­ge­las­sener Fach­arzt für Ortho­pädie und Ortho­pä­di­sche Chir­urgie in Wien und war viele Jahre an der Uni­ver­si­täts­klinik für Ortho­pädie tätig (u. a. Leiter der Knorpelambulanz).
Zu seinen Behand­lungs­schwer­punkten zählen unter anderen Knor­pel­schäden bzw. Arthrose.

Pressematerialien

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­exem­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Hilfe bei Knorpelschäden und Arthrose

Hilfe bei Knorpelschäden und Arthrose

Wie Sie Ihre Gelenke regenerieren

Ronald Dorotka

1. Auflage, ca. 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-285-1
Noch nicht lieferbar | Erscheinungstermin: 15.05.2024

 21,90 inkl. USt.

Derzeit nicht lagernd

Es gibt kaum jemanden, der das nicht kennt: Das Knie tut weh, die Schulter schmerzt, der Ell­bogen ist steif oder es sticht im Hand­ge­lenk. Ganz zu schweigen von der Hüfte. – Dieser Rat­geber erklärt die Ursa­chen von Gelenk­pro­blemen und hilft Betrof­fenen: von den ersten Weh­weh­chen bis zur nicht-chir­ur­gi­schen The­rapie, von Ope­ra­ti­ons­tech­niken bis zur Nachsorge.

» wei­ter­lesen…

Gelenk­schmerzen sind ein weit ver­brei­tetes Volks­leiden. Ursache sind häufig Knor­pel­schäden oder eine Gelenk­ab­nut­zung, die Arthrose. Oft beginnt das Leiden bereits in jungen Jahren, eine ein­ge­schränkte Mobi­lität und geringe Lebens­qua­lität sind die Folge.

In diesem Buch erfahren Sie, wie sich Knor­pel­schäden bemerkbar machen, was Sie bei neu auf­ge­tre­tenen Gelenk­be­schwerden tun können und welche Unter­su­chungen jetzt ziel­füh­rend sind. Häufig sind Ver­än­de­rungen des Gelenk­knor­pels der Grund für Schmerzen, aber nicht jeder Knor­pel­schaden ist gleich zu behandeln.

Gelenk­ab­nut­zung indi­vi­duell behandeln

Erfahren Sie, welche geprüften The­ra­pien in wel­chen Fällen helfen und welche Behand­lungs­formen am schnellsten zu Schmerz­frei­heit führen können. Ver­schlim­mert sich der Zustand im Laufe des Lebens, kann letzt­lich ein ope­ra­tiver Ein­griff not­wendig sein, über den man mehr wissen möchte.

Für den Fall, dass eine Ope­ra­tion unum­gäng­lich ist, erklärt der Autor aus­führ­lich die viel­ver­spre­chendsten Ope­ra­ti­ons­tech­niken und erfolg­ver­spre­chende Reha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nahmen für die Zeit danach.

Das Ziel ist immer, die rich­tige nicht-ope­ra­tive The­rapie oder bei Not­wen­dig­keit die beste OP-Methode für den Betrof­fenen zu finden, damit er wieder schmerz­frei die größt­mög­liche Mobi­lität erlangen kann.

Wei­tere Themen:

  • Wie funk­tio­nieren unsere Gelenke
  • Knor­pel­schäden vorbeugen
  • Ein­fluss der Ernährung
  • The­rapie mit Tabletten
  • The­rapie mit Spritzen
  • Sons­tige Prä­pa­rate bei Knorpelschäden
  • Phy­sio­the­rapie
  • Phy­si­ka­li­sche Therapie
  • Schienen und Einlagen
  • Knor­pel­zell­trans­plan­ta­tion
  • Künst­liche Gelenke
  • Wich­tige sons­tige Gelenk­er­kran­kungen ohne Knorpelbeteiligung

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

AutorInnen

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Produkttyp

Buch

GTIN

9783990522851

Format

22,0 x 16,5 cm

Univ.-Prof. Dr. Ronald Dorotka ist nie­der­ge­las­sener Fach­arzt für Ortho­pädie und Ortho­pä­di­sche Chir­urgie in Wien und war viele Jahre an der Uni­ver­si­täts­klinik für Ortho­pädie tätig (u. a. Leiter der Knorpelambulanz).
Zu seinen Behand­lungs­schwer­punkten zählen unter anderen Knor­pel­schäden bzw. Arthrose.

Pressematerialien

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­exem­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Hilfe bei Knorpelschäden und Arthrose

Hilfe bei Knorpelschäden und Arthrose

Wie Sie Ihre Gelenke regenerieren

Ronald Dorotka

1. Auflage, ca. 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-285-1
Noch nicht lieferbar | Erscheinungstermin: 15.05.2024

 21,90 inkl. USt.

Derzeit nicht lagernd

Es gibt kaum jemanden, der das nicht kennt: Das Knie tut weh, die Schulter schmerzt, der Ell­bogen ist steif oder es sticht im Hand­ge­lenk. Ganz zu schweigen von der Hüfte. – Dieser Rat­geber erklärt die Ursa­chen von Gelenk­pro­blemen und hilft Betrof­fenen: von den ersten Weh­weh­chen bis zur nicht-chir­ur­gi­schen The­rapie, von Ope­ra­ti­ons­tech­niken bis zur Nachsorge.

» wei­ter­lesen…

Gelenk­schmerzen sind ein weit ver­brei­tetes Volks­leiden. Ursache sind häufig Knor­pel­schäden oder eine Gelenk­ab­nut­zung, die Arthrose. Oft beginnt das Leiden bereits in jungen Jahren, eine ein­ge­schränkte Mobi­lität und geringe Lebens­qua­lität sind die Folge.

In diesem Buch erfahren Sie, wie sich Knor­pel­schäden bemerkbar machen, was Sie bei neu auf­ge­tre­tenen Gelenk­be­schwerden tun können und welche Unter­su­chungen jetzt ziel­füh­rend sind. Häufig sind Ver­än­de­rungen des Gelenk­knor­pels der Grund für Schmerzen, aber nicht jeder Knor­pel­schaden ist gleich zu behandeln.

Gelenk­ab­nut­zung indi­vi­duell behandeln

Erfahren Sie, welche geprüften The­ra­pien in wel­chen Fällen helfen und welche Behand­lungs­formen am schnellsten zu Schmerz­frei­heit führen können. Ver­schlim­mert sich der Zustand im Laufe des Lebens, kann letzt­lich ein ope­ra­tiver Ein­griff not­wendig sein, über den man mehr wissen möchte.

Für den Fall, dass eine Ope­ra­tion unum­gäng­lich ist, erklärt der Autor aus­führ­lich die viel­ver­spre­chendsten Ope­ra­ti­ons­tech­niken und erfolg­ver­spre­chende Reha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nahmen für die Zeit danach.

Das Ziel ist immer, die rich­tige nicht-ope­ra­tive The­rapie oder bei Not­wen­dig­keit die beste OP-Methode für den Betrof­fenen zu finden, damit er wieder schmerz­frei die größt­mög­liche Mobi­lität erlangen kann.

Wei­tere Themen:

  • Wie funk­tio­nieren unsere Gelenke
  • Knor­pel­schäden vorbeugen
  • Ein­fluss der Ernährung
  • The­rapie mit Tabletten
  • The­rapie mit Spritzen
  • Sons­tige Prä­pa­rate bei Knorpelschäden
  • Phy­sio­the­rapie
  • Phy­si­ka­li­sche Therapie
  • Schienen und Einlagen
  • Knor­pel­zell­trans­plan­ta­tion
  • Künst­liche Gelenke
  • Wich­tige sons­tige Gelenk­er­kran­kungen ohne Knorpelbeteiligung

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

AutorInnen

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Produkttyp

Buch

GTIN

9783990522851

Format

22,0 x 16,5 cm

Univ.-Prof. Dr. Ronald Dorotka ist nie­der­ge­las­sener Fach­arzt für Ortho­pädie und Ortho­pä­di­sche Chir­urgie in Wien und war viele Jahre an der Uni­ver­si­täts­klinik für Ortho­pädie tätig (u. a. Leiter der Knorpelambulanz).
Zu seinen Behand­lungs­schwer­punkten zählen unter anderen Knor­pel­schäden bzw. Arthrose.

Pressematerialien

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­exem­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm

Newsletter Anmeldung