VdÄ » Shop » Fachbücher » Praxishandbuch Orthomolekularmedizin

Praxishandbuch Orthomolekularmedizin

Harald Stossier, Georg Stossier

1. Auflage, 376 Seiten, ISBN: 978-3-99052-217-2

Die Ortho­mo­le­ku­lar­me­dizin beschäf­tigt sich mit den Bau­steinen des Lebens, ihren Struk­turen, Funk­tionen und Wir­kungen, wie etwa Ami­no­säuren, Fett­säuren, Koh­len­hy­drate, Vit­amine, Mine­ral­stoffe, Spu­ren­ele­mente sowie Enzyme, und ihren kom­plexen Abläufen im Körper. Ortho­mo­le­ku­lare Medizin ist also eine span­nende Reise hinter die Fas­saden der Natur, wo bio­lo­gi­sche Sub­stanzen ein Leben lang pro­du­ziert und wieder abge­baut werden.

Unser Körper ist zudem immer wieder mit Toxinen und Schad­stoffen kon­fron­tiert, die teil­weise in ihm ent­stehen, aber vor­wie­gend inkor­po­riert werden und ihn belasten bis schädigen. 

» wei­ter­lesen…

Mit der Ortho­mo­le­ku­laren Medizin kann man auch diese Stoff­wech­sel­ak­ti­vi­täten günstig beein­flussen und so zu mehr Gesund­heit und Lebens­freude beitragen.Ziel der Ortho­mo­le­ku­lar­me­dizin ist ein gesundes, aus­ge­gli­chenes, glück­li­ches Leben bei opti­maler indi­vi­du­eller Leis­tungs­fä­hig­keit. Sie ist dabei ein Bin­de­glied zwi­schen der klas­si­schen und der kom­ple­men­tären Medizin und unter­liegt einer stän­digen Erwei­te­rung durch neue Erkennt­nisse und Erfah­rungen. Den aktu­ellen und sehr span­nenden Wis­sens­stand ver­mit­telt dieses Grund­la­gen­werk, in dem auch Bei­träge wei­terer Experten (Peter Brunner, Mari­anne Krug, Ulrich Anger­maier und Heinz Piskernik) ent­halten sind.

Ein Muss für jeden Medi­ziner und medi­zi­nisch Inter­es­sierten, der über die Grenzen des ein­schlä­gigen Fach­wis­sens hin­aus­sehen möchte. Span­nende Ein­sichten sind garantiert. 

» weniger

 79,90 inkl. USt.

VdÄ Verlagsprogramm

Zusätzliche Information

Kategorie

,

Themen

, , , , ,

AutorInnen

,

Umfang

376 Seiten

Einband

Softcover

Format

23,5 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

860 Gramm

GTIN

9783990522172

Prof. Dr. med. Harald Stos­sier ist Arzt für All­ge­mein­me­dizin und seit vielen Jahren ärzt­li­cher Leiter des Gesund­heits­zen­trums VIVA­MAYR in Maria Wörth am Wör­thersee. Er befasst sich vor­wie­gend mit Stra­te­gien zur Gesund­erhal­tung und Behand­lung zivi­li­sa­to­ri­scher Erkran­kungen. Im Mit­tel­punkt stehen dabei die Moderne Mayr-Medizin sowie wei­tere Erkennt­nisse der modernen Kom­ple­men­tär­me­dizin, vor allem der Funk­tio­nellen Myo­dia­gnostik und der Ortho­mo­le­ku­laren Medizin.

Dr. med. Georg Stos­sier wurde in eine Familie von „Mayr-Ärzten“ hin­ein­ge­boren. Neben dem klas­si­schen Medi­zin­stu­dium in Timișoara (Rumä­nien) absolviert(e) er diverse kom­ple­men­tär­me­di­zi­ni­sche Aus­bil­dungen und befasst sich intensiv mit ernäh­rungs­me­di­zi­ni­schen Fragen.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Fachbücher » Praxishandbuch Orthomolekularmedizin

Praxishandbuch Orthomolekularmedizin

Harald Stossier, Georg Stossier

1. Auflage, 376 Seiten, ISBN: 978-3-99052-217-2

 79,90 inkl. USt.

Die Ortho­mo­le­ku­lar­me­dizin beschäf­tigt sich mit den Bau­steinen des Lebens, ihren Struk­turen, Funk­tionen und Wir­kungen, wie etwa Ami­no­säuren, Fett­säuren, Koh­len­hy­drate, Vit­amine, Mine­ral­stoffe, Spu­ren­ele­mente sowie Enzyme, und ihren kom­plexen Abläufen im Körper. Ortho­mo­le­ku­lare Medizin ist also eine span­nende Reise hinter die Fas­saden der Natur, wo bio­lo­gi­sche Sub­stanzen ein Leben lang pro­du­ziert und wieder abge­baut werden.

Unser Körper ist zudem immer wieder mit Toxinen und Schad­stoffen kon­fron­tiert, die teil­weise in ihm ent­stehen, aber vor­wie­gend inkor­po­riert werden und ihn belasten bis schädigen. 

» wei­ter­lesen…

Mit der Ortho­mo­le­ku­laren Medizin kann man auch diese Stoff­wech­sel­ak­ti­vi­täten günstig beein­flussen und so zu mehr Gesund­heit und Lebens­freude beitragen.Ziel der Ortho­mo­le­ku­lar­me­dizin ist ein gesundes, aus­ge­gli­chenes, glück­li­ches Leben bei opti­maler indi­vi­du­eller Leis­tungs­fä­hig­keit. Sie ist dabei ein Bin­de­glied zwi­schen der klas­si­schen und der kom­ple­men­tären Medizin und unter­liegt einer stän­digen Erwei­te­rung durch neue Erkennt­nisse und Erfah­rungen. Den aktu­ellen und sehr span­nenden Wis­sens­stand ver­mit­telt dieses Grund­la­gen­werk, in dem auch Bei­träge wei­terer Experten (Peter Brunner, Mari­anne Krug, Ulrich Anger­maier und Heinz Piskernik) ent­halten sind.

Ein Muss für jeden Medi­ziner und medi­zi­nisch Inter­es­sierten, der über die Grenzen des ein­schlä­gigen Fach­wis­sens hin­aus­sehen möchte. Span­nende Ein­sichten sind garantiert. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

,

Themen

, , , , ,

AutorInnen

,

Umfang

376 Seiten

Einband

Softcover

Format

23,5 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

860 Gramm

GTIN

9783990522172

Prof. Dr. med. Harald Stos­sier ist Arzt für All­ge­mein­me­dizin und seit vielen Jahren ärzt­li­cher Leiter des Gesund­heits­zen­trums VIVA­MAYR in Maria Wörth am Wör­thersee. Er befasst sich vor­wie­gend mit Stra­te­gien zur Gesund­erhal­tung und Behand­lung zivi­li­sa­to­ri­scher Erkran­kungen. Im Mit­tel­punkt stehen dabei die Moderne Mayr-Medizin sowie wei­tere Erkennt­nisse der modernen Kom­ple­men­tär­me­dizin, vor allem der Funk­tio­nellen Myo­dia­gnostik und der Ortho­mo­le­ku­laren Medizin.

Dr. med. Georg Stos­sier wurde in eine Familie von „Mayr-Ärzten“ hin­ein­ge­boren. Neben dem klas­si­schen Medi­zin­stu­dium in Timișoara (Rumä­nien) absolviert(e) er diverse kom­ple­men­tär­me­di­zi­ni­sche Aus­bil­dungen und befasst sich intensiv mit ernäh­rungs­me­di­zi­ni­schen Fragen.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Fachbücher » Praxishandbuch Orthomolekularmedizin

Praxishandbuch Orthomolekularmedizin

Harald Stossier, Georg Stossier

1. Auflage, 376 Seiten, ISBN: 978-3-99052-217-2

 79,90 inkl. USt.

Die Ortho­mo­le­ku­lar­me­dizin beschäf­tigt sich mit den Bau­steinen des Lebens, ihren Struk­turen, Funk­tionen und Wir­kungen, wie etwa Ami­no­säuren, Fett­säuren, Koh­len­hy­drate, Vit­amine, Mine­ral­stoffe, Spu­ren­ele­mente sowie Enzyme, und ihren kom­plexen Abläufen im Körper. Ortho­mo­le­ku­lare Medizin ist also eine span­nende Reise hinter die Fas­saden der Natur, wo bio­lo­gi­sche Sub­stanzen ein Leben lang pro­du­ziert und wieder abge­baut werden.

Unser Körper ist zudem immer wieder mit Toxinen und Schad­stoffen kon­fron­tiert, die teil­weise in ihm ent­stehen, aber vor­wie­gend inkor­po­riert werden und ihn belasten bis schädigen. 

» wei­ter­lesen…

Mit der Ortho­mo­le­ku­laren Medizin kann man auch diese Stoff­wech­sel­ak­ti­vi­täten günstig beein­flussen und so zu mehr Gesund­heit und Lebens­freude beitragen.Ziel der Ortho­mo­le­ku­lar­me­dizin ist ein gesundes, aus­ge­gli­chenes, glück­li­ches Leben bei opti­maler indi­vi­du­eller Leis­tungs­fä­hig­keit. Sie ist dabei ein Bin­de­glied zwi­schen der klas­si­schen und der kom­ple­men­tären Medizin und unter­liegt einer stän­digen Erwei­te­rung durch neue Erkennt­nisse und Erfah­rungen. Den aktu­ellen und sehr span­nenden Wis­sens­stand ver­mit­telt dieses Grund­la­gen­werk, in dem auch Bei­träge wei­terer Experten (Peter Brunner, Mari­anne Krug, Ulrich Anger­maier und Heinz Piskernik) ent­halten sind.

Ein Muss für jeden Medi­ziner und medi­zi­nisch Inter­es­sierten, der über die Grenzen des ein­schlä­gigen Fach­wis­sens hin­aus­sehen möchte. Span­nende Ein­sichten sind garantiert. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

,

Themen

, , , , ,

AutorInnen

,

Umfang

376 Seiten

Einband

Softcover

Format

23,5 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

Gewicht

860 Gramm

GTIN

9783990522172

Prof. Dr. med. Harald Stos­sier ist Arzt für All­ge­mein­me­dizin und seit vielen Jahren ärzt­li­cher Leiter des Gesund­heits­zen­trums VIVA­MAYR in Maria Wörth am Wör­thersee. Er befasst sich vor­wie­gend mit Stra­te­gien zur Gesund­erhal­tung und Behand­lung zivi­li­sa­to­ri­scher Erkran­kungen. Im Mit­tel­punkt stehen dabei die Moderne Mayr-Medizin sowie wei­tere Erkennt­nisse der modernen Kom­ple­men­tär­me­dizin, vor allem der Funk­tio­nellen Myo­dia­gnostik und der Ortho­mo­le­ku­laren Medizin.

Dr. med. Georg Stos­sier wurde in eine Familie von „Mayr-Ärzten“ hin­ein­ge­boren. Neben dem klas­si­schen Medi­zin­stu­dium in Timișoara (Rumä­nien) absolviert(e) er diverse kom­ple­men­tär­me­di­zi­ni­sche Aus­bil­dungen und befasst sich intensiv mit ernäh­rungs­me­di­zi­ni­schen Fragen.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm