VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Die Kontrolle wiedererlangen

Die Kon­trolle wiedererlangen

Verstopfung und Stuhlverlust erfolgreich behandeln

Stefan Riss, Marc-André Boddenberg

1. Auflage, ca. 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-225-7
Noch nicht lieferbar | Erscheinungstermin: 1. 2. 2021

Unter jenen Themen, über die Pati­enten lieber im Internet Infor­ma­tionen suchen, statt einen Arzt auf­zu­su­chen, ran­gieren Ver­stop­fung und Stuhl­ver­lust ganz weit oben.

Nicht wenige Betrof­fene leiden eher still vor sich hin und finden sich zuneh­mend in sozialer Iso­lie­rung, statt sich pro­fes­sio­nelle Hilfe zu suchen. Dabei bietet die moderne Medizin inzwi­schen sehr viele Behand­lungs­op­tionen, um auch schwere Ver­stop­fung bzw. latenten Stuhl­ver­lust zumin­dest so weit zu ver­bes­sern, dass Betrof­fene wieder voll im Leben stehen können.

» wei­ter­lesen…


Nicht selten ist sogar voll­stän­dige Hei­lung mög­lich. Dieser Rat­geber bietet einer­seits einen Über­blick zu allen der­zeit mög­li­chen Behand­lungs­op­tionen und ande­rer­seits mit Anlei­tungen zu einem gezielten Becken­bo­den­trai­ning auch wert­volle Hilfe zur Selbst­hilfe bzw. Übungen zur Prävention.

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

Erscheinungsjahr

AutorInnen

,

Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Produkttyp

Buch

Sprache

Deutsch

EAN

9783990522257

Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Riss, FRCS ist nie­der­ge­las­sener Fach­arzt für Chir­urgie und Ober­arzt an der Uni­ver­si­täts­klinik für Chir­urgie am AKH Wien. Sein Spe­zi­al­ge­biet sind kolo­rek­tale Erkran­kungen und er ist auch Leiter der Arbeits­gruppe Kolon/​Rektum/​Anus der öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für chir­ur­gi­sche Onko­logie (ACO-ASSO) sowie Reviewer ein­schlä­giger Bei­träge in Fachjournalen.

Marc-André Bod­den­berg, MPH, MSc ist Phy­sio­the­ra­peut mit eigener Praxis sowie Fach­be­reichs­leiter der MTDG an der Univ.-Klinik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­rapie sowie Univ.-Klinik für Kinder- und Jugend­psych­ia­trie in Wien.

Pres­se­ma­te­rialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­four­mular für Besprechungsexemplare

Pres­se­kon­takt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unser Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Die Kontrolle wiedererlangen

Die Kon­trolle wiedererlangen

Verstopfung und Stuhlverlust erfolgreich behandeln

Stefan Riss, Marc-André Boddenberg

1. Auflage, ca. 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-225-7
Noch nicht lieferbar | Erscheinungstermin: 1. 2. 2021

 17,90 inkl. USt.

Nicht vorrätig

Unter jenen Themen, über die Pati­enten lieber im Internet Infor­ma­tionen suchen, statt einen Arzt auf­zu­su­chen, ran­gieren Ver­stop­fung und Stuhl­ver­lust ganz weit oben.

Nicht wenige Betrof­fene leiden eher still vor sich hin und finden sich zuneh­mend in sozialer Iso­lie­rung, statt sich pro­fes­sio­nelle Hilfe zu suchen. Dabei bietet die moderne Medizin inzwi­schen sehr viele Behand­lungs­op­tionen, um auch schwere Ver­stop­fung bzw. latenten Stuhl­ver­lust zumin­dest so weit zu ver­bes­sern, dass Betrof­fene wieder voll im Leben stehen können.

» wei­ter­lesen…


Nicht selten ist sogar voll­stän­dige Hei­lung mög­lich. Dieser Rat­geber bietet einer­seits einen Über­blick zu allen der­zeit mög­li­chen Behand­lungs­op­tionen und ande­rer­seits mit Anlei­tungen zu einem gezielten Becken­bo­den­trai­ning auch wert­volle Hilfe zur Selbst­hilfe bzw. Übungen zur Prävention.

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

Erscheinungsjahr

AutorInnen

,

Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Produkttyp

Buch

Sprache

Deutsch

EAN

9783990522257

Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Riss, FRCS ist nie­der­ge­las­sener Fach­arzt für Chir­urgie und Ober­arzt an der Uni­ver­si­täts­klinik für Chir­urgie am AKH Wien. Sein Spe­zi­al­ge­biet sind kolo­rek­tale Erkran­kungen und er ist auch Leiter der Arbeits­gruppe Kolon/​Rektum/​Anus der öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für chir­ur­gi­sche Onko­logie (ACO-ASSO) sowie Reviewer ein­schlä­giger Bei­träge in Fachjournalen.

Marc-André Bod­den­berg, MPH, MSc ist Phy­sio­the­ra­peut mit eigener Praxis sowie Fach­be­reichs­leiter der MTDG an der Univ.-Klinik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­rapie sowie Univ.-Klinik für Kinder- und Jugend­psych­ia­trie in Wien.

Pres­se­ma­te­rialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­four­mular für Besprechungsexemplare

Pres­se­kon­takt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unser Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Die Kontrolle wiedererlangen

Die Kon­trolle wiedererlangen

Verstopfung und Stuhlverlust erfolgreich behandeln

Stefan Riss, Marc-André Boddenberg

1. Auflage, ca. 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-225-7
Noch nicht lieferbar | Erscheinungstermin: 1. 2. 2021

 17,90 inkl. USt.

Nicht vorrätig

Unter jenen Themen, über die Pati­enten lieber im Internet Infor­ma­tionen suchen, statt einen Arzt auf­zu­su­chen, ran­gieren Ver­stop­fung und Stuhl­ver­lust ganz weit oben.

Nicht wenige Betrof­fene leiden eher still vor sich hin und finden sich zuneh­mend in sozialer Iso­lie­rung, statt sich pro­fes­sio­nelle Hilfe zu suchen. Dabei bietet die moderne Medizin inzwi­schen sehr viele Behand­lungs­op­tionen, um auch schwere Ver­stop­fung bzw. latenten Stuhl­ver­lust zumin­dest so weit zu ver­bes­sern, dass Betrof­fene wieder voll im Leben stehen können.

» wei­ter­lesen…


Nicht selten ist sogar voll­stän­dige Hei­lung mög­lich. Dieser Rat­geber bietet einer­seits einen Über­blick zu allen der­zeit mög­li­chen Behand­lungs­op­tionen und ande­rer­seits mit Anlei­tungen zu einem gezielten Becken­bo­den­trai­ning auch wert­volle Hilfe zur Selbst­hilfe bzw. Übungen zur Prävention.

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

Erscheinungsjahr

AutorInnen

,

Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Produkttyp

Buch

Sprache

Deutsch

EAN

9783990522257

Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Riss, FRCS ist nie­der­ge­las­sener Fach­arzt für Chir­urgie und Ober­arzt an der Uni­ver­si­täts­klinik für Chir­urgie am AKH Wien. Sein Spe­zi­al­ge­biet sind kolo­rek­tale Erkran­kungen und er ist auch Leiter der Arbeits­gruppe Kolon/​Rektum/​Anus der öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für chir­ur­gi­sche Onko­logie (ACO-ASSO) sowie Reviewer ein­schlä­giger Bei­träge in Fachjournalen.

Marc-André Bod­den­berg, MPH, MSc ist Phy­sio­the­ra­peut mit eigener Praxis sowie Fach­be­reichs­leiter der MTDG an der Univ.-Klinik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­rapie sowie Univ.-Klinik für Kinder- und Jugend­psych­ia­trie in Wien.

Pres­se­ma­te­rialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­four­mular für Besprechungsexemplare

Pres­se­kon­takt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unser Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm