VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Eisenmangel

Eisenmangel

Michaela Döll, Margit Weichselbraun

1. Auflage, 128 Seiten, ISBN: 978-3-99052-083-3

Dieses Buch befasst sich mit dem welt­weit häu­figsten Nähr­stoff­mangel, der auch in der west­li­chen Welt leider große Bedeu­tung hat. Von Eisen­mangel sind etwa 15 % der mit­tel­eu­ro­päi­schen Männer und fast 60 % der mit­tel­eu­ro­päi­schen Frauen betroffen.

Da Eisen für viele Kör­per­funk­tionen unver­zichtbar ist, kann sich eine unzu­rei­chende Ver­sor­gung zu ernsten gesund­heit­li­chen Pro­blemen aus­wachsen. Doch viele und relativ unspe­zi­fi­sche Anzei­chen wie Kon­zen­tra­ti­ons­stö­rungen, all­ge­meiner Leis­tungs­ab­fall, tro­ckene Haut, Haar­aus­fall oder Ein­risse an den Mund­win­keln werden in der Regel nicht ernst genommen. Eisen­mangel wird oft erst erkannt, wenn das „Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“.

» wei­ter­lesen…

In diesem Rat­geber erfahren Sie unter anderem, wer aus wel­chen Gründen von Eisen­mangel beson­ders betroffen ist, wie man ihn recht­zeitig erkennt, behan­delt und ihm leicht vor­beugen kann. 

» weniger

 14,90 inkl. USt.

VdÄ Verlagsprogramm

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

AutorInnen

,

Umfang

128 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

294 Gramm

GTIN

9783990520833

Prof. Dr. Michaela Döll ist Pro­fes­sorin an der Uni­ver­sität Braun­schweig (Fach­be­reich Lebens­mit­tel­chemie). Ihre Arbeits­schwer­punkte sind Vital­stoff­me­dizin, Ernäh­rung, Zivi­li­sa­tions- und umwelt­be­dingte Krankheiten.

Mag. Margit Weich­sel­braun ist Ernäh­rungs­wis­sen­schaft­lerin und befasst sich vor allem mit dem prä­ven­tiven Poten­tial von Mikro­nähr­stoffen sowie mit Fragen zum Thema Frauengesundheit.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Eisenmangel

Eisenmangel

Michaela Döll, Margit Weichselbraun

1. Auflage, 128 Seiten, ISBN: 978-3-99052-083-3

 14,90 inkl. USt.

Dieses Buch befasst sich mit dem welt­weit häu­figsten Nähr­stoff­mangel, der auch in der west­li­chen Welt leider große Bedeu­tung hat. Von Eisen­mangel sind etwa 15 % der mit­tel­eu­ro­päi­schen Männer und fast 60 % der mit­tel­eu­ro­päi­schen Frauen betroffen.

Da Eisen für viele Kör­per­funk­tionen unver­zichtbar ist, kann sich eine unzu­rei­chende Ver­sor­gung zu ernsten gesund­heit­li­chen Pro­blemen aus­wachsen. Doch viele und relativ unspe­zi­fi­sche Anzei­chen wie Kon­zen­tra­ti­ons­stö­rungen, all­ge­meiner Leis­tungs­ab­fall, tro­ckene Haut, Haar­aus­fall oder Ein­risse an den Mund­win­keln werden in der Regel nicht ernst genommen. Eisen­mangel wird oft erst erkannt, wenn das „Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“.

» wei­ter­lesen…

In diesem Rat­geber erfahren Sie unter anderem, wer aus wel­chen Gründen von Eisen­mangel beson­ders betroffen ist, wie man ihn recht­zeitig erkennt, behan­delt und ihm leicht vor­beugen kann. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

AutorInnen

,

Umfang

128 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

294 Gramm

GTIN

9783990520833

Prof. Dr. Michaela Döll ist Pro­fes­sorin an der Uni­ver­sität Braun­schweig (Fach­be­reich Lebens­mit­tel­chemie). Ihre Arbeits­schwer­punkte sind Vital­stoff­me­dizin, Ernäh­rung, Zivi­li­sa­tions- und umwelt­be­dingte Krankheiten.

Mag. Margit Weich­sel­braun ist Ernäh­rungs­wis­sen­schaft­lerin und befasst sich vor allem mit dem prä­ven­tiven Poten­tial von Mikro­nähr­stoffen sowie mit Fragen zum Thema Frauengesundheit.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Eisenmangel

Eisenmangel

Michaela Döll, Margit Weichselbraun

1. Auflage, 128 Seiten, ISBN: 978-3-99052-083-3

 14,90 inkl. USt.

Dieses Buch befasst sich mit dem welt­weit häu­figsten Nähr­stoff­mangel, der auch in der west­li­chen Welt leider große Bedeu­tung hat. Von Eisen­mangel sind etwa 15 % der mit­tel­eu­ro­päi­schen Männer und fast 60 % der mit­tel­eu­ro­päi­schen Frauen betroffen.

Da Eisen für viele Kör­per­funk­tionen unver­zichtbar ist, kann sich eine unzu­rei­chende Ver­sor­gung zu ernsten gesund­heit­li­chen Pro­blemen aus­wachsen. Doch viele und relativ unspe­zi­fi­sche Anzei­chen wie Kon­zen­tra­ti­ons­stö­rungen, all­ge­meiner Leis­tungs­ab­fall, tro­ckene Haut, Haar­aus­fall oder Ein­risse an den Mund­win­keln werden in der Regel nicht ernst genommen. Eisen­mangel wird oft erst erkannt, wenn das „Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“.

» wei­ter­lesen…

In diesem Rat­geber erfahren Sie unter anderem, wer aus wel­chen Gründen von Eisen­mangel beson­ders betroffen ist, wie man ihn recht­zeitig erkennt, behan­delt und ihm leicht vor­beugen kann. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

AutorInnen

,

Umfang

128 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

294 Gramm

GTIN

9783990520833

Prof. Dr. Michaela Döll ist Pro­fes­sorin an der Uni­ver­sität Braun­schweig (Fach­be­reich Lebens­mit­tel­chemie). Ihre Arbeits­schwer­punkte sind Vital­stoff­me­dizin, Ernäh­rung, Zivi­li­sa­tions- und umwelt­be­dingte Krankheiten.

Mag. Margit Weich­sel­braun ist Ernäh­rungs­wis­sen­schaft­lerin und befasst sich vor allem mit dem prä­ven­tiven Poten­tial von Mikro­nähr­stoffen sowie mit Fragen zum Thema Frauengesundheit.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm