VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Kindern helfen mit neuen Hausmitteln

Kindern helfen mit neuen Hausmitteln

Traditionelle europäische Medizin wiederentdeckt

Wolfgang A. Schuhmayer, Karl Zwiauer

1. Auflage, 272 Seiten, ISBN: 978-3-99052-198-4

Haus­mittel neu entdeckt!
Natür­liche und pflanz­liche The­ra­pien haben aus vie­lerlei Gründen einen beson­deren Stel­len­wert in der Kin­der­heil­kunde. Den­noch erfor­dern auch sie eine fach­kun­dige Anwen­dung, denn nur das, was keine Wir­kung hat, hat auch keine Neben­wir­kung. Das wird in der all­ge­meinen Natur­me­di­zineu­phorie gerne übersehen.
Dieser Pra­xis­rat­geber kon­zen­triert sich auf wich­tige, wis­sen­schaft­lich fun­dierte Maß­nahmen. Ein eigener Abschnitt erklärt die Hand­ha­bung tra­dierter Heil­mittel und Methoden. Unsere Kinder pro­fi­tieren in beson­derem Ausmaß von dieser „alten“ Natur­me­dizin, und viele Pro­bleme können gelöst werden, ehe man her­kömm­liche Medi­ka­mente zu Hilfe nehmen muss.

 19,90 inkl. USt.

VdÄ Verlagsprogramm

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

AutorInnen

,

Produkttyp
Umfang

272 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

598 Gramm

GTIN

9783990521984

Dr. med. Wolf­gang A. Schuh­mayer grün­dete und leitet seit 2011 das Institut für medi­zi­nori­en­tierte tier­as­sis­tierte The­rapie (www​.imtat​.at). Er war im Vor­stand der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Phy­to­the­rapie und ist Mit­glied der „Inter­na­tio­nalen Aka­demie für Ganz­heits­me­dizin“ (GAMED). Wei­tere beruf­liche Sta­tionen waren Kran­ken­pflege, All­ge­mein­me­dizin, Phar­ma­in­dus­trie sowie Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tung zu Gesundheitsthemen.
Univ.-Prof. Dr. med. Karl Zwi­auer ist Leiter der Abtei­lung für Kinder- und Jugend­heil­kunde am Lan­des­kli­nikum St. Pölten sowie Mit­glied der Natio­nalen Ernäh­rungs­kom­mis­sion, Leiter der Task Force „Klein­kinder, Stil­lende und Schwan­gere“ des Bun­des­mi­nis­te­riums für Gesund­heit, Mit­glied des Natio­nalen Impf­gre­miums und Vor­sit­zender der Ernäh­rungs­kom­mis­sion der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Kinder- und Jugendheilkunde.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Kindern helfen mit neuen Hausmitteln

Kindern helfen mit neuen Hausmitteln

Traditionelle europäische Medizin wiederentdeckt

Wolfgang A. Schuhmayer, Karl Zwiauer

1. Auflage, 272 Seiten, ISBN: 978-3-99052-198-4

 19,90 inkl. USt.

Haus­mittel neu entdeckt!
Natür­liche und pflanz­liche The­ra­pien haben aus vie­lerlei Gründen einen beson­deren Stel­len­wert in der Kin­der­heil­kunde. Den­noch erfor­dern auch sie eine fach­kun­dige Anwen­dung, denn nur das, was keine Wir­kung hat, hat auch keine Neben­wir­kung. Das wird in der all­ge­meinen Natur­me­di­zineu­phorie gerne übersehen.
Dieser Pra­xis­rat­geber kon­zen­triert sich auf wich­tige, wis­sen­schaft­lich fun­dierte Maß­nahmen. Ein eigener Abschnitt erklärt die Hand­ha­bung tra­dierter Heil­mittel und Methoden. Unsere Kinder pro­fi­tieren in beson­derem Ausmaß von dieser „alten“ Natur­me­dizin, und viele Pro­bleme können gelöst werden, ehe man her­kömm­liche Medi­ka­mente zu Hilfe nehmen muss.

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

AutorInnen

,

Produkttyp
Umfang

272 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

598 Gramm

GTIN

9783990521984

Dr. med. Wolf­gang A. Schuh­mayer grün­dete und leitet seit 2011 das Institut für medi­zi­nori­en­tierte tier­as­sis­tierte The­rapie (www​.imtat​.at). Er war im Vor­stand der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Phy­to­the­rapie und ist Mit­glied der „Inter­na­tio­nalen Aka­demie für Ganz­heits­me­dizin“ (GAMED). Wei­tere beruf­liche Sta­tionen waren Kran­ken­pflege, All­ge­mein­me­dizin, Phar­ma­in­dus­trie sowie Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tung zu Gesundheitsthemen.
Univ.-Prof. Dr. med. Karl Zwi­auer ist Leiter der Abtei­lung für Kinder- und Jugend­heil­kunde am Lan­des­kli­nikum St. Pölten sowie Mit­glied der Natio­nalen Ernäh­rungs­kom­mis­sion, Leiter der Task Force „Klein­kinder, Stil­lende und Schwan­gere“ des Bun­des­mi­nis­te­riums für Gesund­heit, Mit­glied des Natio­nalen Impf­gre­miums und Vor­sit­zender der Ernäh­rungs­kom­mis­sion der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Kinder- und Jugendheilkunde.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Kindern helfen mit neuen Hausmitteln

Kindern helfen mit neuen Hausmitteln

Traditionelle europäische Medizin wiederentdeckt

Wolfgang A. Schuhmayer, Karl Zwiauer

1. Auflage, 272 Seiten, ISBN: 978-3-99052-198-4

 19,90 inkl. USt.

Haus­mittel neu entdeckt!
Natür­liche und pflanz­liche The­ra­pien haben aus vie­lerlei Gründen einen beson­deren Stel­len­wert in der Kin­der­heil­kunde. Den­noch erfor­dern auch sie eine fach­kun­dige Anwen­dung, denn nur das, was keine Wir­kung hat, hat auch keine Neben­wir­kung. Das wird in der all­ge­meinen Natur­me­di­zineu­phorie gerne übersehen.
Dieser Pra­xis­rat­geber kon­zen­triert sich auf wich­tige, wis­sen­schaft­lich fun­dierte Maß­nahmen. Ein eigener Abschnitt erklärt die Hand­ha­bung tra­dierter Heil­mittel und Methoden. Unsere Kinder pro­fi­tieren in beson­derem Ausmaß von dieser „alten“ Natur­me­dizin, und viele Pro­bleme können gelöst werden, ehe man her­kömm­liche Medi­ka­mente zu Hilfe nehmen muss.

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, ,

AutorInnen

,

Produkttyp
Umfang

272 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

598 Gramm

GTIN

9783990521984

Dr. med. Wolf­gang A. Schuh­mayer grün­dete und leitet seit 2011 das Institut für medi­zi­nori­en­tierte tier­as­sis­tierte The­rapie (www​.imtat​.at). Er war im Vor­stand der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Phy­to­the­rapie und ist Mit­glied der „Inter­na­tio­nalen Aka­demie für Ganz­heits­me­dizin“ (GAMED). Wei­tere beruf­liche Sta­tionen waren Kran­ken­pflege, All­ge­mein­me­dizin, Phar­ma­in­dus­trie sowie Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tung zu Gesundheitsthemen.
Univ.-Prof. Dr. med. Karl Zwi­auer ist Leiter der Abtei­lung für Kinder- und Jugend­heil­kunde am Lan­des­kli­nikum St. Pölten sowie Mit­glied der Natio­nalen Ernäh­rungs­kom­mis­sion, Leiter der Task Force „Klein­kinder, Stil­lende und Schwan­gere“ des Bun­des­mi­nis­te­riums für Gesund­heit, Mit­glied des Natio­nalen Impf­gre­miums und Vor­sit­zender der Ernäh­rungs­kom­mis­sion der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Kinder- und Jugendheilkunde.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm