VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Herz intakt statt Infarkt

Herz intakt statt Infarkt

Günter Steurer, Karin Gruber

1. Auflage, 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-096-3

Jetzt ist genau der rich­tige Zeit­punkt, um über das Herz zu reden. Denn die großen Trends der Zeit wie Über­ge­wicht, Adi­po­sitas und Dia­betes – die klas­si­schen Risi­ko­fak­toren Blut­hoch­druck und erhöhte Blut­fett­werte inbe­griffen – gehen letzt­lich alle auf Kosten des Her­zens. Warum das so ist, wird in dem Buch anschau­lich erklärt.
Wir sind drauf und dran, die Fort­schritte der Medizin der ver­gan­genen Jahr­zehnte mit unserem Lebens­stil zunichte zu machen. Des­halb ist es jetzt auch an der Zeit, gegen­zu­steuern, und das beginnt mit dem Lebensstil.
Wenn es ums Herz geht, geht es nicht nur ums Über­leben allein. Es geht auch um das Wie. Mit einem intakten Herz-Kreis­lauf-System kann man das unbe­lastet von Beschwerden, Medi­ka­menten und Behin­de­rungen tun. Schöne Aus­sichten, nicht wahr?

 14,90 inkl. USt.

VdÄ Verlagsprogramm

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, , , , , , , , , ,

AutorInnen

,

Produkttyp
Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

322 Gramm

GTIN

9783990520963

Univ.-Prof. Dr. med. Günter Steurer ist Kar­dio­loge mit den Spe­zi­al­ge­bieten inter­ven­tio­nelle Kar­dio­logie und Elek­tro­phy­sio­logie an der Medi­zi­ni­schen Uni­ver­sität Wien, Uni­ver­si­täts­klink für Innere Medizin II, Abtei­lung für Kar­dio­logie und in eigener Praxis als Fach­arzt für Innere Medizin und Kar­dio­logie tätig. Der Schwer­punkt seiner der­zei­tigen ärzt­li­chen Tätig­keit liegt in der Vor­beu­gung und Reha­bi­li­ta­tion kar­dio­vasku­lärer Erkran­kungen. Prof. Steurer ist Autor zahl­rei­cher wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tionen und Buchbeiträge.

Dr. phil. Karin Gruber hat sich nach dem Bio­lo­gie­stu­dium dem Schreiben zuge­wandt und ist als Medizin- und Wis­sen­schafts­jour­na­listin für Fach- sowie Publi­kums­ma­ga­zine tätig. Sie ist Autorin zahl­rei­cher Sach­bü­cher und medi­zi­ni­scher Ratgeber.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Herz intakt statt Infarkt

Herz intakt statt Infarkt

Günter Steurer, Karin Gruber

1. Auflage, 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-096-3

 14,90 inkl. USt.

Jetzt ist genau der rich­tige Zeit­punkt, um über das Herz zu reden. Denn die großen Trends der Zeit wie Über­ge­wicht, Adi­po­sitas und Dia­betes – die klas­si­schen Risi­ko­fak­toren Blut­hoch­druck und erhöhte Blut­fett­werte inbe­griffen – gehen letzt­lich alle auf Kosten des Her­zens. Warum das so ist, wird in dem Buch anschau­lich erklärt.
Wir sind drauf und dran, die Fort­schritte der Medizin der ver­gan­genen Jahr­zehnte mit unserem Lebens­stil zunichte zu machen. Des­halb ist es jetzt auch an der Zeit, gegen­zu­steuern, und das beginnt mit dem Lebensstil.
Wenn es ums Herz geht, geht es nicht nur ums Über­leben allein. Es geht auch um das Wie. Mit einem intakten Herz-Kreis­lauf-System kann man das unbe­lastet von Beschwerden, Medi­ka­menten und Behin­de­rungen tun. Schöne Aus­sichten, nicht wahr?

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, , , , , , , , , ,

AutorInnen

,

Produkttyp
Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

322 Gramm

GTIN

9783990520963

Univ.-Prof. Dr. med. Günter Steurer ist Kar­dio­loge mit den Spe­zi­al­ge­bieten inter­ven­tio­nelle Kar­dio­logie und Elek­tro­phy­sio­logie an der Medi­zi­ni­schen Uni­ver­sität Wien, Uni­ver­si­täts­klink für Innere Medizin II, Abtei­lung für Kar­dio­logie und in eigener Praxis als Fach­arzt für Innere Medizin und Kar­dio­logie tätig. Der Schwer­punkt seiner der­zei­tigen ärzt­li­chen Tätig­keit liegt in der Vor­beu­gung und Reha­bi­li­ta­tion kar­dio­vasku­lärer Erkran­kungen. Prof. Steurer ist Autor zahl­rei­cher wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tionen und Buchbeiträge.

Dr. phil. Karin Gruber hat sich nach dem Bio­lo­gie­stu­dium dem Schreiben zuge­wandt und ist als Medizin- und Wis­sen­schafts­jour­na­listin für Fach- sowie Publi­kums­ma­ga­zine tätig. Sie ist Autorin zahl­rei­cher Sach­bü­cher und medi­zi­ni­scher Ratgeber.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Herz intakt statt Infarkt

Herz intakt statt Infarkt

Günter Steurer, Karin Gruber

1. Auflage, 144 Seiten, ISBN: 978-3-99052-096-3

 14,90 inkl. USt.

Jetzt ist genau der rich­tige Zeit­punkt, um über das Herz zu reden. Denn die großen Trends der Zeit wie Über­ge­wicht, Adi­po­sitas und Dia­betes – die klas­si­schen Risi­ko­fak­toren Blut­hoch­druck und erhöhte Blut­fett­werte inbe­griffen – gehen letzt­lich alle auf Kosten des Her­zens. Warum das so ist, wird in dem Buch anschau­lich erklärt.
Wir sind drauf und dran, die Fort­schritte der Medizin der ver­gan­genen Jahr­zehnte mit unserem Lebens­stil zunichte zu machen. Des­halb ist es jetzt auch an der Zeit, gegen­zu­steuern, und das beginnt mit dem Lebensstil.
Wenn es ums Herz geht, geht es nicht nur ums Über­leben allein. Es geht auch um das Wie. Mit einem intakten Herz-Kreis­lauf-System kann man das unbe­lastet von Beschwerden, Medi­ka­menten und Behin­de­rungen tun. Schöne Aus­sichten, nicht wahr?

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

, , , , , , , , , ,

AutorInnen

,

Produkttyp
Umfang

144 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

322 Gramm

GTIN

9783990520963

Univ.-Prof. Dr. med. Günter Steurer ist Kar­dio­loge mit den Spe­zi­al­ge­bieten inter­ven­tio­nelle Kar­dio­logie und Elek­tro­phy­sio­logie an der Medi­zi­ni­schen Uni­ver­sität Wien, Uni­ver­si­täts­klink für Innere Medizin II, Abtei­lung für Kar­dio­logie und in eigener Praxis als Fach­arzt für Innere Medizin und Kar­dio­logie tätig. Der Schwer­punkt seiner der­zei­tigen ärzt­li­chen Tätig­keit liegt in der Vor­beu­gung und Reha­bi­li­ta­tion kar­dio­vasku­lärer Erkran­kungen. Prof. Steurer ist Autor zahl­rei­cher wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tionen und Buchbeiträge.

Dr. phil. Karin Gruber hat sich nach dem Bio­lo­gie­stu­dium dem Schreiben zuge­wandt und ist als Medizin- und Wis­sen­schafts­jour­na­listin für Fach- sowie Publi­kums­ma­ga­zine tätig. Sie ist Autorin zahl­rei­cher Sach­bü­cher und medi­zi­ni­scher Ratgeber.

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Aktu­elle Verlagsvorschau
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm