VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Schluss mit Sodbrennen

Schluss mit Sodbrennen

Reflux, Gastritis, Magengeschwüre & Reizmagen

Karin Gruber, Michael Gschwantler, Werner Weiss

4. aktualisierte Ausgabe, 148 Seiten, ISBN: 978-3-99052-141-0

Magen­säu­re­be­dingte Erkran­kungen gehören zu den häu­figsten in den Indus­trie­län­dern – und sie nehmen weiter zu. Immer mehr Men­schen leiden unter Reflux, Gas­tritis, Magen- und Zwölf­fin­ger­darm­ge­schwüren oder Reizmagen.

Aber viel zu weniger nehmen ärzt­liche Hilfe in Anspruch und damit eine dras­ti­sche Ein­schrän­kung ihrer Lebens­qua­lität in Kauf. Stän­diges Sod­brennen und andau­ernde Magen­schmerzen müssen nicht sein. Mit der rich­tigen Behand­lung und einigen Kor­rek­turen im Lebens­stil lassen sich die Beschwerden zumin­dest lin­dern, bei vielen auch völlig beseitigen.

» wei­ter­lesen…

Dieses Buch soll daher eine Ermu­ti­gung sein, sich behan­deln zu lassen und das Pro­blem in Angriff zu nehmen. Mit einem Über­blick zu Ursa­chen, ärzt­li­chen The­ra­pien und Lebens­sti­län­de­rungen ist es ein wert­voller Begleiter auf dem Weg zur Beschwerdefreiheit. 

» weniger

 14,90 inkl. USt.

VdÄ Verlagsprogramm

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

AutorInnen

, ,

Umfang

148 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

4. aktualisierte und erweiterte Ausgabe

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

346 Gramm

GTIN

9783990521410

Dr. Karin Gruber stu­dierte Bio­logie und arbeitet als Gesund­heits- und Wis­sen­schafts­jour­na­listin für Fach- und Publi­kums­ma­ga­zine. Sie ist Co-Autorin zahl­rei­cher medi­zi­ni­scher Ratgeber.
Prim. Univ.-Doz. Dr. med. Michael Gschwantler ist Gas­tro­en­te­ro­loge und Vor­stand der 4. Medi­zi­ni­schen Abtei­lung des Wil­hel­mi­nen­spi­tals in Wien. Seine wis­sen­schaft­liche For­schungs­tä­tig­keit dreht sich unter anderem um das Magen­bak­te­rium Heli­co­bacter pylori. Gschwantler ist auch für die Ethik­kom­mis­sion der Stadt Wien als Gut­achter tätig.
Univ.-Doz. Dr. med. Werner Weiss ist Gas­tro­en­te­ro­loge, lei­tete die 4. Medi­zi­ni­sche Abtei­lung in der Kran­ken­an­stalt Rudolfstif­tung in Wien und ist als Endo­skopie-Experte inter­na­tional aner­kannt. Neben seiner wis­sen­schaft­li­chen Tätig­keit enga­giert sich Weiss für die Instal­la­tion von Vor­sor­ge­pro­grammen (Dick­darm­krebs).

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Schluss mit Sodbrennen

Schluss mit Sodbrennen

Reflux, Gastritis, Magengeschwüre & Reizmagen

Karin Gruber, Michael Gschwantler, Werner Weiss

4. aktualisierte Ausgabe, 148 Seiten, ISBN: 978-3-99052-141-0

 14,90 inkl. USt.

Magen­säu­re­be­dingte Erkran­kungen gehören zu den häu­figsten in den Indus­trie­län­dern – und sie nehmen weiter zu. Immer mehr Men­schen leiden unter Reflux, Gas­tritis, Magen- und Zwölf­fin­ger­darm­ge­schwüren oder Reizmagen.

Aber viel zu weniger nehmen ärzt­liche Hilfe in Anspruch und damit eine dras­ti­sche Ein­schrän­kung ihrer Lebens­qua­lität in Kauf. Stän­diges Sod­brennen und andau­ernde Magen­schmerzen müssen nicht sein. Mit der rich­tigen Behand­lung und einigen Kor­rek­turen im Lebens­stil lassen sich die Beschwerden zumin­dest lin­dern, bei vielen auch völlig beseitigen.

» wei­ter­lesen…

Dieses Buch soll daher eine Ermu­ti­gung sein, sich behan­deln zu lassen und das Pro­blem in Angriff zu nehmen. Mit einem Über­blick zu Ursa­chen, ärzt­li­chen The­ra­pien und Lebens­sti­län­de­rungen ist es ein wert­voller Begleiter auf dem Weg zur Beschwerdefreiheit. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

AutorInnen

, ,

Umfang

148 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

4. aktualisierte und erweiterte Ausgabe

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

346 Gramm

GTIN

9783990521410

Dr. Karin Gruber stu­dierte Bio­logie und arbeitet als Gesund­heits- und Wis­sen­schafts­jour­na­listin für Fach- und Publi­kums­ma­ga­zine. Sie ist Co-Autorin zahl­rei­cher medi­zi­ni­scher Ratgeber.
Prim. Univ.-Doz. Dr. med. Michael Gschwantler ist Gas­tro­en­te­ro­loge und Vor­stand der 4. Medi­zi­ni­schen Abtei­lung des Wil­hel­mi­nen­spi­tals in Wien. Seine wis­sen­schaft­liche For­schungs­tä­tig­keit dreht sich unter anderem um das Magen­bak­te­rium Heli­co­bacter pylori. Gschwantler ist auch für die Ethik­kom­mis­sion der Stadt Wien als Gut­achter tätig.
Univ.-Doz. Dr. med. Werner Weiss ist Gas­tro­en­te­ro­loge, lei­tete die 4. Medi­zi­ni­sche Abtei­lung in der Kran­ken­an­stalt Rudolfstif­tung in Wien und ist als Endo­skopie-Experte inter­na­tional aner­kannt. Neben seiner wis­sen­schaft­li­chen Tätig­keit enga­giert sich Weiss für die Instal­la­tion von Vor­sor­ge­pro­grammen (Dick­darm­krebs).

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ » Shop » Ratgeber Gesundheit » Schluss mit Sodbrennen

Schluss mit Sodbrennen

Reflux, Gastritis, Magengeschwüre & Reizmagen

Karin Gruber, Michael Gschwantler, Werner Weiss

4. aktualisierte Ausgabe, 148 Seiten, ISBN: 978-3-99052-141-0

 14,90 inkl. USt.

Magen­säu­re­be­dingte Erkran­kungen gehören zu den häu­figsten in den Indus­trie­län­dern – und sie nehmen weiter zu. Immer mehr Men­schen leiden unter Reflux, Gas­tritis, Magen- und Zwölf­fin­ger­darm­ge­schwüren oder Reizmagen.

Aber viel zu weniger nehmen ärzt­liche Hilfe in Anspruch und damit eine dras­ti­sche Ein­schrän­kung ihrer Lebens­qua­lität in Kauf. Stän­diges Sod­brennen und andau­ernde Magen­schmerzen müssen nicht sein. Mit der rich­tigen Behand­lung und einigen Kor­rek­turen im Lebens­stil lassen sich die Beschwerden zumin­dest lin­dern, bei vielen auch völlig beseitigen.

» wei­ter­lesen…

Dieses Buch soll daher eine Ermu­ti­gung sein, sich behan­deln zu lassen und das Pro­blem in Angriff zu nehmen. Mit einem Über­blick zu Ursa­chen, ärzt­li­chen The­ra­pien und Lebens­sti­län­de­rungen ist es ein wert­voller Begleiter auf dem Weg zur Beschwerdefreiheit. 

» weniger

Zusätzliche Information

Kategorie

Themen

AutorInnen

, ,

Umfang

148 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

4. aktualisierte und erweiterte Ausgabe

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

346 Gramm

GTIN

9783990521410

Dr. Karin Gruber stu­dierte Bio­logie und arbeitet als Gesund­heits- und Wis­sen­schafts­jour­na­listin für Fach- und Publi­kums­ma­ga­zine. Sie ist Co-Autorin zahl­rei­cher medi­zi­ni­scher Ratgeber.
Prim. Univ.-Doz. Dr. med. Michael Gschwantler ist Gas­tro­en­te­ro­loge und Vor­stand der 4. Medi­zi­ni­schen Abtei­lung des Wil­hel­mi­nen­spi­tals in Wien. Seine wis­sen­schaft­liche For­schungs­tä­tig­keit dreht sich unter anderem um das Magen­bak­te­rium Heli­co­bacter pylori. Gschwantler ist auch für die Ethik­kom­mis­sion der Stadt Wien als Gut­achter tätig.
Univ.-Doz. Dr. med. Werner Weiss ist Gas­tro­en­te­ro­loge, lei­tete die 4. Medi­zi­ni­sche Abtei­lung in der Kran­ken­an­stalt Rudolfstif­tung in Wien und ist als Endo­skopie-Experte inter­na­tional aner­kannt. Neben seiner wis­sen­schaft­li­chen Tätig­keit enga­giert sich Weiss für die Instal­la­tion von Vor­sor­ge­pro­grammen (Dick­darm­krebs).

Pressematerialen

» Pres­se­text (PDF)
» Buch­cover-Down­load (300 dpi)
» Lese­probe (PDF)
» Inhalts­ver­zeichnis (PDF)
» Anfor­de­rungs­for­mular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kos­ten­loses Rezen­si­ons­ex­em­plar bestellen oder in unseren Pres­se­ver­teiler auf­ge­nommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.​karall@​aerzteverlagshaus.​at

Wei­tere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Ser­vice-Seite für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm