VdÄ » Shop » GesundheitPLUS » Good by(e) Stress

Good by(e) Stress

Hilfe durch Präventivmedizin und Body-Mind-Therapien

Doris Eller-Berndl, Erich Roth

1. Auflage, 208 Seiten, ISBN: 978-3-99052-088-8

Wie führe ich ein Leben in Zufrie­den­heit? Wie komme ich zur Ruhe und ent­komme dem Distress?

Diese und andere Fragen stellen wir uns oft und suchen immer wieder nach Ant­worten. Lebens­zu­frie­den­heit, sub­jek­tives Wohl­be­finden, Lebens­qua­lität und Glück sind Varia­blen, nach denen wir unser Leben aus­zu­richten ver­su­chen. Doch wie sind diese Begriffe von­ein­ander zu trennen und was bedeuten sie? Und wie lässt sich dabei Stress ein­ordnen, der diese Varia­blen immer wieder zu bedrohen scheint? 

» wei­ter­lesen…

Es gibt keinen gesi­cherten und vor­ge­schrie­benen Weg zu Wohl­be­finden und Glück; Wege und Ziele sind immer wieder unter­schied­lich. Aber es erfor­dert viele Kent­nisse und einiges an Arbeit, um einen für sich selbst erfolg­rei­chen Weg ein­schlagen zu können.

Und dabei spielt auch Stress eine wich­tige Rolle. Indem wir ihn annehmen und positiv nutzen oder mit dem rich­tigen Manage­ment so kana­li­sieren, dass er uns nicht schadet.

Dieses Buch zeigt Wege auf, wie man aus anthro­po­lo­gi­scher und bio­lo­gisch-medi­zi­ni­scher Sicht und aller­neu­esten wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nissen Stress annehmen bzw. positiv nutzen kann. 

» weniger

Dieses Buch ist auch als als
E-Book erhältlich:

Zusätzliche Informationen

Kategorie

Themen

,

AutorInnen

,

Umfang

208 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

534 Gramm

GTIN

9783990520888

Dr. med. Doris Eller-Berndl führt eine Praxis in Wien, wo sie sich vor allem mit Präventivmedizin und Stressmanagement sowie Medical Coaching, Arbeitsmedizin und Herzratenvariabilitätsmessungen beschäftigt. Sie ist Referentin bei zahlreichen medizinischen Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland.

Univ.-Prof. Dr. Erich Roth ist Biochemiker und Sozialanthropologe und leitete zuletzt das Stoffwechselforschungslabor an der Medizinischen Universitätsklinik in Wien. Er beschäftigt sich zudem mit Glücksforschung und kann auf zahlreiche internationale Publikationen und Vorträge verweisen.

Pressematerialen

>> Pressetext (PDF)
>> Buchcover-Download (300 dpi)
>> Leseprobe (PDF)
>> Inhaltsverzeichnis (PDF)
>> Anforderungsformular für Besprechungsexemplare

 

Pressekontakt

Wenn Sie ein kostenloses Rezensionsexemplar bestellen oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.karall@aerzteverlagshaus.at

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Service-Seite  für die Presse.

VdÄ » Shop » GesundheitPLUS » Good by(e) Stress

Good by(e) Stress

Hilfe durch Präventivmedizin und Body-Mind-Therapien

Doris Eller-Berndl, Erich Roth

1. Auflage, 208 Seiten, ISBN: 978-3-99052-088-8

Wie führe ich ein Leben in Zufrie­den­heit? Wie komme ich zur Ruhe und ent­komme dem Distress?

Diese und andere Fragen stellen wir uns oft und suchen immer wieder nach Ant­worten. Lebens­zu­frie­den­heit, sub­jek­tives Wohl­be­finden, Lebens­qua­lität und Glück sind Varia­blen, nach denen wir unser Leben aus­zu­richten ver­su­chen. Doch wie sind diese Begriffe von­ein­ander zu trennen und was bedeuten sie? Und wie lässt sich dabei Stress ein­ordnen, der diese Varia­blen immer wieder zu bedrohen scheint? 

» wei­ter­lesen…

Es gibt keinen gesi­cherten und vor­ge­schrie­benen Weg zu Wohl­be­finden und Glück; Wege und Ziele sind immer wieder unter­schied­lich. Aber es erfor­dert viele Kent­nisse und einiges an Arbeit, um einen für sich selbst erfolg­rei­chen Weg ein­schlagen zu können.

Und dabei spielt auch Stress eine wich­tige Rolle. Indem wir ihn annehmen und positiv nutzen oder mit dem rich­tigen Manage­ment so kana­li­sieren, dass er uns nicht schadet.

Dieses Buch zeigt Wege auf, wie man aus anthro­po­lo­gi­scher und bio­lo­gisch-medi­zi­ni­scher Sicht und aller­neu­esten wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nissen Stress annehmen bzw. positiv nutzen kann. 

» weniger

Zusätzliche Informationen

Kategorie

Themen

,

AutorInnen

,

Umfang

208 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

534 Gramm

GTIN

9783990520888

Dr. med. Doris Eller-Berndl führt eine Praxis in Wien, wo sie sich vor allem mit Präventivmedizin und Stressmanagement sowie Medical Coaching, Arbeitsmedizin und Herzratenvariabilitätsmessungen beschäftigt. Sie ist Referentin bei zahlreichen medizinischen Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland.

Univ.-Prof. Dr. Erich Roth ist Biochemiker und Sozialanthropologe und leitete zuletzt das Stoffwechselforschungslabor an der Medizinischen Universitätsklinik in Wien. Er beschäftigt sich zudem mit Glücksforschung und kann auf zahlreiche internationale Publikationen und Vorträge verweisen.

Pressematerialen

>> Pressetext (PDF)
>> Buchcover-Download (300 dpi)
>> Leseprobe (PDF)
>> Inhaltsverzeichnis (PDF)
>> Anforderungsformular für Besprechungsexemplare

 

Pressekontakt

Wenn Sie ein kostenloses Rezensionsexemplar bestellen oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.karall@aerzteverlagshaus.at

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Service-Seite  für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm

VdÄ » Shop » GesundheitPLUS » Good by(e) Stress

Good by(e) Stress

Hilfe durch Präventivmedizin und Body-Mind-Therapien

Doris Eller-Berndl, Erich Roth

1. Auflage, 208 Seiten, ISBN: 978-3-99052-088-8

Wie führe ich ein Leben in Zufrie­den­heit? Wie komme ich zur Ruhe und ent­komme dem Distress?

Diese und andere Fragen stellen wir uns oft und suchen immer wieder nach Ant­worten. Lebens­zu­frie­den­heit, sub­jek­tives Wohl­be­finden, Lebens­qua­lität und Glück sind Varia­blen, nach denen wir unser Leben aus­zu­richten ver­su­chen. Doch wie sind diese Begriffe von­ein­ander zu trennen und was bedeuten sie? Und wie lässt sich dabei Stress ein­ordnen, der diese Varia­blen immer wieder zu bedrohen scheint? 

» wei­ter­lesen…

Es gibt keinen gesi­cherten und vor­ge­schrie­benen Weg zu Wohl­be­finden und Glück; Wege und Ziele sind immer wieder unter­schied­lich. Aber es erfor­dert viele Kent­nisse und einiges an Arbeit, um einen für sich selbst erfolg­rei­chen Weg ein­schlagen zu können.

Und dabei spielt auch Stress eine wich­tige Rolle. Indem wir ihn annehmen und positiv nutzen oder mit dem rich­tigen Manage­ment so kana­li­sieren, dass er uns nicht schadet.

Dieses Buch zeigt Wege auf, wie man aus anthro­po­lo­gi­scher und bio­lo­gisch-medi­zi­ni­scher Sicht und aller­neu­esten wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nissen Stress annehmen bzw. positiv nutzen kann. 

» weniger

Zusätzliche Informationen

Kategorie

Themen

,

AutorInnen

,

Umfang

208 Seiten

Einband

Softcover

Format

22,0 x 16,5 cm

Erscheinungsjahr

Auflage

1. Auflage

Illustrationen

zahlreiche Farbabbildungen

Sprache

Deutsch

Gewicht

534 Gramm

GTIN

9783990520888

Dr. med. Doris Eller-Berndl führt eine Praxis in Wien, wo sie sich vor allem mit Präventivmedizin und Stressmanagement sowie Medical Coaching, Arbeitsmedizin und Herzratenvariabilitätsmessungen beschäftigt. Sie ist Referentin bei zahlreichen medizinischen Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland.

Univ.-Prof. Dr. Erich Roth ist Biochemiker und Sozialanthropologe und leitete zuletzt das Stoffwechselforschungslabor an der Medizinischen Universitätsklinik in Wien. Er beschäftigt sich zudem mit Glücksforschung und kann auf zahlreiche internationale Publikationen und Vorträge verweisen.

Pressematerialen

>> Pressetext (PDF)
>> Buchcover-Download (300 dpi)
>> Leseprobe (PDF)
>> Inhaltsverzeichnis (PDF)
>> Anforderungsformular für Besprechungsexemplare

 

Pressekontakt

Wenn Sie ein kostenloses Rezensionsexemplar bestellen oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.karall@aerzteverlagshaus.at

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Service-Seite  für die Presse.

VdÄ Verlagsprogramm

Newsletter Anmeldung